Titel: Ueber das Aussterben der Obst-, besonders der Aepfelbäume. Von dem hochw. Wilh. Williamson zu Westbere bei Canterbury.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1821, Band 4, Nr. XLIX./Miszelle 12 (S. 384)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj004/mi004049_12

Ueber das Aussterben der Obst-, besonders der Aepfelbäume. Von dem hochw. Wilh. Williamson zu Westbere bei Canterbury.

Der Hochw. Hr. Williamson sucht zu beweisen, daß das Aussterben der Obstbäume nicht vom Alter des Stockes, von welchem die Pfropfreiser genommen sind, herrühre, indem sonst aus Kernen gezogene Stämme davon befreit bleiben müßten, was nicht der Fall ist, sondern daß vorzüglich die kalten Sommer, die seit dem Jahre 1811 so oft wiederkehrten, Ursache des Verderbens der Obst-, besonders der Aepfelbäume, sind. Er räth, mit dem Aushauen alter kränkelnder Bäume zu warten auf bessere Sommer, und führt einen Fall an, wo mehrere Obstgarten, die ganz ausgetragen schienen, und zur Axt bestimmt waren, in dem lezteren wärmeren Sommer wieder reichlich zu treiben und tragen begannen. (Im Auszuge aus den Transactions of the London Horticultural Society. Aus dem Repertory of Arts, Manufactures et Agriculture. II Series. N. CCXXIV. Januar 1821. S. 115.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: