Titel: Ueber grünen Dünger.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1822, Band 8, Nr. XLVIII./Miszelle 27 (S. 389)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj008/mi008048_27

Ueber grünen Dünger.

Die berühmte Botanikerin und Naturforscherin, Frau Agnes Ibbetson, hat in einem eigenen Aufsaze: über die Absurdität, Unkraut einzugraben, und junge Saaten in der Absicht umzustürzen, damit sie als Dünger dienen sollen.“ (On the Absurdity of burging Weeds et turning – in young Crops with the inention of making them serve as Manure), welcher in Dr. Tilloch's Philosophical Magazine et Journal. N. CCXXXVI. Februar 1822. S. 81. abgedrukt ist, das Lächerliche und Nachtheilige des grünen Düngers, wie sie glaubt, erwiesen. Wenn Frau Ibbetson auch schöner und gelehrter spricht, als viele Frauen, so spricht sie doch eben so viel, als die meisten Frauen, und hat, wenn sie auch in der Hauptsache, wie dieß, wo Frauen zanken, gewöhnlich der Fall ist, unrecht hätte, doch in den Nebensachen sehr oft Recht. Ihre im Kleinen angestellten Versuche können nichts beweisen; und wenn sie läugnet, daß Kräuter in der Erde bald verwittern, und zur Erde werden, so können wir uns bloß die Bitte an sie erlauben, stets das zu läugnen, was wirklich ist, so wird sie, wie es Frauen ziemt, stets das lezte Wort behalten.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: