Titel: [Verzeichniß der in England ertheilten Patente.]
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1822, Band 9, Nr. X. (S. 117)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj009/ar009010

X. Verzeichniß der vom 27. Julius bis 17. August 1822 zu London ertheilten Patente.

Aus dem Repertory of Arts. N. CCXLIV. September.3 1822 S. 255.

Dem Jonas Hobson und Joh. Hobson, Wollen-Fabrikanten und Kaufleuten zu Mythom Bridge, Kirkburton, in Yorkshire, auf eine neue Reihe von Maschinen um Wollentücher, Kasimire (Kerseymeres) und alle Arten von Wollenzeugen, welche geschoren werden müßen, besser und schneller scheren und appretieren zu können. Dd. 27. Juli 1822.

Dem Johann Stanley, Schmiede zu Manchester, Charlton-row, Lancaster, auf eine gewiße Vorrichtung zu kräftigerer Heizung oder Feuerung der Oefen, wodurch eine bedeutende Ersparung an Feuer-Materiale, Vermeidung alles Rauches, und Ersparung vieler Mühe erzielt wird. Dd. 27. Juli 1822.

Dem Joh. Pearse, Eisenhändler und Stok- und Sakuhren-Macher zu Tavistok; auf gewiße Verbesserungen in dem Baue und der Verfertigung der Bratenwender mit Federn, und ihre Verbindung mit Brat-Maschinen. Dd. 27. Juli 1822.

Dem Anton Perrier, Ritter zu Cork, auf gewiße Verbesserungen an Destillir-Apparaten, Siede-Apparaten und Abdampfungs-Vorrichtungen zur Concentrirung verschiedener Mäßigkeiten. Dd. 27. Juli 1822.

Dem Robert Benton Roxby, Gentleman in Arbor-Square, Stepney, Middlessex; auf gewiße Verbesserungen und Zusäze an dem unter dem Namen Quadranten bekannten astronomischen Instrumente. Dd. 31. Juli 1822.

Dem Wilh. Cleland, Gentleman zu Glasgow, North-Britain; auf einen verbesserten Apparat zur Abdampfung der Flüßigkeiten. Dd. 17. August 1822.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: