Titel: Isaias Jenning's neue Feuer-Gewehre.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1822, Band 9, Nr. XI./Miszelle 30 (S. 132)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj009/mi009011_30

Isaias Jenning's neue Feuer-Gewehre.

Hr. Isaias Jenning zu New-York (Vergl. New-York Evening-Post 10 April) erfand eine Vorrichtung, mittelst welcher man aus einem einfachen Flintenlaufe mit einem einzelnen Hahne auf eine einfache, bequeme und sichere Weise 15–20 mal nach einander abfeuern kann, ohne neuerdings laden zu dürfen, Eine Ladung liegt hinter der anderen sicher, und jede kann in 2 Sekunden nach der anderen abgefeuert werden. Diese Vorrichtung läßt sich auf alle Feuergewehre, Musketen, gezogene Röhre, Jagdflinten und Pistolen anwenden. Alle See- und Land-Officiers, denen dieses Gewehr gezeigt wurde, schenkten demselben ihren Beifall. (Tilloch's Philos. Mag. Juni 1822. S. 466.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: