Titel: Gambey's Theodolit.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1822, Band 9, Nr. XXXIV./Miszelle 32 (S. 268)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj009/mi009034_32

Gambey's Theodolit.

Herr Gambey hat zu Folge eines Berichtes des Herrn Francouer im Bulletin de la Société d'Encouragement Nr. 215, Jahrgang 1822 S. 151 einem Theodoliten verfertigt, der sowohl in vertikaler als azimuthaler Hinsicht Repetitor ist, und mit welchem man Winkel bis auf eine Zehntel-Sekunde genau nehmen kann. Herr Gambey centrirt seine Theilungs-Maschine nie, und kann den Mittelpunkt derselben ein Zoll weit von jenem des einzutheilenden Kreises wegrüken. Herr Francouer schließt seinen Bericht damit, daß er Herrn Gambey „den geschiktesten Künstler in Europa“ nennt (le plus habite artiste de l'Europa) ein Compliment, das, wo es dem hohen Verdienste Gambey's werth seyn soll, nur im französischen Sinne genommen werden darf.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: