Titel: Fette Oele zerstören den Geruch der wesentlichen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1823, Band 10, Nr. XVII./Miszelle 37 (S. 126)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj010/mi010017_37

Fette Oele zerstören den Geruch der wesentlichen.

Herr Davies, Spezereienhändler zu Ehester, bemerkte, daß gleiche Theile Ricen-Oel (Castor-oil) und Pfeffermünz-Wasser mit einander gemengt nach und nach Geruch und Geschmak des Pfeffermünz-Wassers verlieren und binnen ein paar Tagen gänzlich geruch- und geschmaklos werden. Dieselbe Wirkung hat auch bei andern destillirten Wassern und Verbindungen von wesentlichen Oelen mit Wasser im Verhältnisse von einem Tropfen auf 2 Unzen Wasser Statt. Baumöl, statt Ricen-Oeles behält jedoch noch etwas Geschmak. (Vergl. Annals of Philosophy, November 1822. S. 389.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: