Titel: Robben- oder Seehund-Felle.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1823, Band 10, Nr. LXVI./Miszelle 18 (S. 378–379)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj010/mi010066_17

Robben- oder Seehund-Felle.

Bekanntlich werden die Robben, wie die Wallfische, am Nordpole immer weniger. Man macht daher jezt auf beide am Südpole Jagd, wo erstere in wahrhaft ungeheuerer Menge sich finden. Ein einziger nordamerikanischer China-Fahrer aus New-York erschlug auf einer der südlich von Tristan d'Acunna |379| gelegenen, wenig besuchten, Crozat-Inseln in wenigen Wochen 60,000 Robben, und fuhr mit den Fellen derselben nach Canton, wo er sie gegen Thee, Nankins und Seiden-Waaren vertauschte. Merc. technol. A. a. O.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: