Titel: Ueber Oelgas-Gewinnung aus Oel-Saamen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1823, Band 10, Nr. LXVI./Miszelle 26 (S. 381–382)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj010/mi010066_25

Ueber Oelgas-Gewinnung aus Oel-Saamen.

Die Gesellschaft, welche Paris mit Oelgas aus Oel-Samen, vorzüglich aus Hanf- und Reps-Samen, beleuchtet, hat ihr großes Unternehmen bereits mit dem glüklichsten Erfolge begonnen, und bewiesen, daß, weit entfernt, daß die Oelgas-Bereitung aus Oel-Samen, wie einige behaupteten, ein Rükschritt in der Kunst der Gasbeleuchtung ist (Vergl. polytechn. Journ. B. 9. S. 264), dieses Verfahren vielmehr vor jedem anderen den Vorzug verdient. Es ist keine Reinigung des auf diese Art gewonnenen Gases nöthig; denn es riecht durchaus nicht, leuchtet zweimal so stark als Steinkohlen-Gas, und besizt in |382| jeder Hinsicht Vorzüge vor dem auf die gewöhnliche Weise gewonnenen Thrangase. (Gill's Repository, II. B. N. 6. p. 428.)178)

|382|

Auf die vortheilhafteste Gewinnung des Oelgases aus ausgepreßten und unausgepreßten Oelsamen habe ich, auf vorausgegangene Versuche gestüzt, im 6 B. S. 309. in diesem Journal zuerst aufmerksam gemacht und daselbst die Vortheile, welche die Gewinnung des Oelgases aus Oelsamen für die Landwirthschaft und die Staatsökonomie darbietet, auseinander gesezt. Diese meine Erfindung wird nun auch hoffentlich da in Deutschland Eingang finden, wo es an guten und wohlfeilen Steinkohlen gebricht, zumal sie auch das Ausland gut fand, und sich der Anwendung zur Beleuchtung der Hauptstadt Frankreichs von einer mit aus Engländern bestehenden Gesellschaft zu erfreuen hatte. Für die Abtheilung der polytechnischen Lehranstalt, welche sich in meinem Fabrikgebäude befindet, habe ich durch baukundige Eleven, welche an dem Unterrichte dieser Anstalt Theil nehmen, einen solchen Gas-Apparat ausführen lassen, durch den mit aus ausgepressten Oelsamen gewonnenem Oelgas die drei Modellir- und Maschinenwerkstätten, der chemische Hörsal, die Stiegen, der Hofraum und eine Straffenlaterne, leztere durch einen aus acht Lichtern hervorgebrachten Sonnenkreis, auf's Brilanteste erleuchtet werden. Ein baierscher Zentner ausgepreßter Oelsamen (Oelkuchen von Repssamen), der hier einen Gulden kostet, gibt 250 bis 280 franz. Cubicschuh reines Oelgas. Diesen Sommer, werde ich durch wiederholte Versuche die Ergebniße der wohlfeilem ausgepreßten und unausgepreßten Oelsamen auf reines Oelgas ausmitteln und die Resultate in diesem Journal mittheilen. D.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: