Titel: Ueber Reinigung der Luft in Schauspielhäusern
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1823, Band 10, Nr. LXVI./Miszelle 8 (S. 374)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj010/mi010066_7b

Ueber Reinigung der Luft in Schauspielhäusern

findet sich in der Revue Encyclopédique und aus dieser im Repertory of Arts etc. März 1823. S. 250 ein Aufsaz, aus welchem wir nur folgende Thatsachen anführen wollen; daß nämlich 1tens die Luft in den Schauspielhäusern, chemisch untersucht, eben so rein befunden wurde, als auf freier Straße; daß aber 2tens wegen Erhöhung der Temperatur die Luft in denselben viel trokener, als gewöhnlich, sich zeigte, und daher sich die Beschwerlichkeiten erklären sollen, die einige Personen bei dem Athemholen in Schauspielhäusern finden. Man preiset den Bau des Opernhauses in Paris, das des Winters mit warmer Luft gehizt wird, die außer dem Hause (wegen Feuers-Gefahr) erhizt wird, als Muster ähnlicher Gebäude, vorzüglich in Hinsicht der Ventilation, die durch eigene Wärmer (Caloriféres) unterhalten wird, theilt aber keine planmäßige Beschreibung hierüber mit.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: