Titel: Diebe-Schreker.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1823, Band 10, Nr. XCII./Miszelle 7 (S. 511–512)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj010/mi010092_7

Diebe-Schreker.

Man bringt mitten in einem schmalen Streifen Canevaß von ungefähr 4 Zoll Länge, an dessen beiden Enden Ringe oder Haken angebracht sind, wovon man einen an dem beweglichen Theile der Thüre oder des Fensters, den anderen an dem Thür- oder Fensterstoke befestigt, in geglätetem oder gemahltem Papiere etwas Knallpulver. Wie nun durch das Oeffnen der Thüre oder des Fensters der Canevas stark gespannt wird, geht das Knallpulver los, und verräth und verscheucht den Versuch des Diebes einzubrechen. (London Journal of Arts. N. 26. S. 95.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: