Titel: Neueste Verbesserung an Dampfmaschinen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1823, Band 10, Nr. XCII./Miszelle 9 (S. 512)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj010/mi010092_9

Neueste Verbesserung an Dampfmaschinen.

„Hr. Perkins hat so eben ein Patent auf Verbesserung der Dampf-Maschinen sich geben lassen, indem er an dem Dampfe und in den Gesezen seiner mechanischen Wirkungskraft eine Eigenschaft entdekte, die man bisher nicht kannte. Hiedurch wird eine bedeutende Menge an Feuermaterial erspart, und er glaubt seine verbesserten Dampfmaschinen für jede Art von Schifffahrt brauchbar gemacht zu haben, indem das Gewicht derselben wenigstens um 3/4 vermindert, der Mechanismus höchst einfach, und bei demselben das hohe Desideratum – vollkommene Sicherheit erreicht ist.“

„Wir haben eine dieser verbesserten Dampfmaschinen, die als Muster gebaut ist, im Gange gesehen. Ihr Stämpel hat nicht mehr als 2 Zoll im Durchmesser, der Zug oder Schlag nur 12 Zoll in der Länge, und doch kommt ihre Kraft jener von 10 Pferden gleich, und ihr ganzer Apparat, das Flugrad ausgenommen, braucht nicht mehr als einen Raum von 48 □ Fuß Form und Bau des Kessels hat sehr viel Neues; er braucht nicht mehr als 30 Gallonen Wasser, und darf bei einer langen Reise nicht wieder gefüllt werden.“

„Wir glauben, daß dieser neue Plan den entschiedenen Beifall mehrerer praktischen Maschinisten vom ersten Range verdient, und, wenn Hr. Perkins sich nicht selbst durch einige falsche Data täuschte (die öfters die Erwartungen des feinsten Beobachters vernichteten), so ist diese Entdekung eine der wichtigsten, die seit der Erfindung der Dampf-Maschinen gemacht wurden“. London Journal of Arts. N. 25. S. 36.

Im März-Hefte l. J. desselben Journales S. 150, welches gleichfalls das höchste Lob dieser Verbesserung enthält, ist der Inhalt des Erzeugers (Generators, statt Kessels) zu 7 Gallonen angegeben, und die Länge des arbeitenden Cylinders zu 18 Zoll. Die Theile sind so stark, daß sie einen Druk von 2000 ℔ auf ein □ Zoll ertragen: die Maschine arbeitet aber hinlänglich bei einem Druke von 700 ℔

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: