Titel: Neue Stahl-Bereitung des Hrn. Le-Normand.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1823, Band 11, Nr. LIX./Miszelle 27 (S. 388)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj011/mi011059_27

Neue Stahl-Bereitung des Hrn. Le-Normand.

Hr. Le-Normand, welcher mit Hrn. de Moléon die Annales de l'Industrie nationale et étrangére ou Mercure technologique herausgibt, versichert in diesem Journal, Mai S. 185, eine weit bessere Stahlbereitung gefunden zu haben, als jene, die die Inder bei ihrem Woots, die Türken an ihren Damascenern, Hr. Clouet bei seinem Stahle und die mit einem Worte, die berühmtesten Fabrikanten bei dem ihrigen anwenden. Er macht aus dem schlechtesten Stahle, selbst aus dem schlechtesten Zweibrüker-Stahle, Hakmesser, mit welchen man in eine Eisenstange 3 Linien tief ohne den geringsten Nachtheil für die Schneide einhauen kann, und verfertigt auch Barbiermesser aus diesem Stahle, die feiner und dauerhafter sind, als alle bisherigen. Er wird nächstens seine Niederlage von Barbier-Messern eröffnen, erklärt aber auch zugleich, daß er sein Verfahren, welches für die französische Industrie von der höchsten Wichtigkeit ist, einstweilen geheim zu halten gesonnen ist!

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: