Titel: Verzeichniß der in dem Jahre 1822 im Königreiche Preußen ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1823, Band 12, Nr. XXVIII./Miszelle 2 (S. 116)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj012/mi012028_2

Verzeichniß der in dem Jahre 1822 im Königreiche Preußen ertheilten Patente.

Förster, Hüttenfactor auf dem Königswerke bei Neustadt Eberswalde; auf die ihm eigenthümliche und beschriebene Vorarbeit zum Tiefen der Kessel; auf die gleichfalls für neu erkannte Art des Betriebs der Prägeschraube, mittelst des angegebenen Mechanismus. 22. April, auf 12 Jahre.

Fritsche, Wachslichtfabrikant in Berlin; auf eine ihm eigenthümliche Art den Talg zu reinigen, zu härten und zu bleichen. 31. Mai, auf 6 Jahre.

Bugge, Carl, in Berlin; auf eine Kühlanstalt für die Branntweinbrennerei, aus folgenden, mit einander zusammenhängenden, Theilen gebildet, nämlich aus: 1. einem Abkühler, der die Dämpfe aus der Maischblase empfangt, in welcher, durch das ihn von Außen umgebende Wasser des Kühlefasses, in dessen Mittlern Raume er ruht, die Niederschlagung der gröberen Wassertheile bewirkt wird; 2. einem über den Kühler befindlichen und damit verbundenen Aufsaze von fünf spiralförmig gewundenen Röhren, die sich mit jeder Windung steigernd um den vierten Theil ihres Durchmessers erweitern, und aus deren lezten Windung die alkoholisirten Dünste in das, im untern Theile des Kühlfasses befindliche, Schlangenrohr übertreten, hier vollends verdichtet und in die tropfbare Form übergeführt werden; welche in dieser Zusammensezung für neu und eigentümlich erkannt worden ist. 13. Juni, auf 5 Jahre.

Wagner sen. und Sohne, Hofjuweliere in Berlin; auf deren Maschine zum Pressen von Goldplatten mit völlig aufliegenden Cylindern und der zu deren Bewegung nöthigen Construction, leztere jedoch nur in ihrer ganzen Verbindung. 1. Dec., auf 6 Jahre. (Aus den Verhandl. des Vereine zur Beförderung des Gewerbfleißes in Preußen).

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: