Titel: Hrn. Jos. Joplings Apparat zur Beschreibung aller Arten von krummen Linien.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1823, Band 12, Nr. LXIV./Miszelle 24 (S. 380–381)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj012/mi012064_24
|381|

Hrn. Jos. Joplings Apparat zur Beschreibung aller Arten von krummen Linien.

Der Apparat des Hrn. Jos. Jopling, Baumeisters, zur Beschreibung aller Arten von krummen Linien ist so einfach, und arbeitet so vollkommen genau, daß er den ungetheilten Beifall der angesehensten englischen Mathematiker und Techniker, wie der HHrn. Gregory, Christie, Aikin, Tregold etc. erhielt, die ihm hierüber die vortheilhaftesten Zeugnisse und Empfehlungen in dem Philosophical Magazine et Journal Sept. 1823. S. 211 und 235 ertheilten. Sie erklären diesen Apparat für Baumeister aller Art und für Muster-Zeichner in Fabriken für unentbehrlich. Man findet ihn, zugleich mit einer kleinen Schrift, die den Gebrauch desselben lehrt (The Septenary System of Generating Curves by continued motion) zu Kauf in Taylor's Architectural Library, Holborn; bei T. Jones, mathemat. Instrumentenmacher, Charing-Croß, und bei Hrn. Jopling selbst, 24, Sommerset-street, Portmansquare. Den Preis finden wir nicht angegeben.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: