Titel: Hydraulische Presse für Gold- und Silber-Arbeiter.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1824, Band 13, Nr. XIX./Miszelle 15 (S. 136)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj013/mi013019_15

Hydraulische Presse für Gold- und Silber-Arbeiter.

Hr. Michell ließ sich am 24. August 1823. ein Patent auf leichtere Verfertigung von Gold- und Silber-Arbeiten ertheilen. Seine Methode besteht, einer im London Journal of Arts and Sciences. N. 32. S. 74. gegebenen Notiz zu Folge, bloß in Anwendung der hydraulischen Presse, die man in England unter dem Namen Bramah's Presse kennt, wodurch alles Hämmern erspart, und alle Gold- und Silber-Arbeit nach hierzu verfertigten Präge-Stämpeln ausgeprägt wird.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: