Titel: Thomas und Jonas Bins's Dampfmaschine um Schiffe zu treiben.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1824, Band 13, Nr. XIX./Miszelle 9 (S. 134)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj013/mi013019_9

Thomas und Jonas Bins's Dampfmaschine um Schiffe zu treiben.

Die HHrn. Maschinisten Thom. und Ion. Binns, in Tottenham Court-Road, Middlesex, haben am 18. October 1822 sich auf eine neue Dampfmaschine zum Treiben der Schiffe ein Patent ertheilen lassen. Der Herausgeber des London Journal of Arts and Sciences, Hr. Newton, theilt die Beschreibung und Abbildung dieser neuen Maschine im Octoberhefte seines Journales S. 180 Taf. XI. mit, bemerkt aber sehr naiv: „daß er, nachdem er mehrere Mahle Beschreibung und Figur durchstudirt hat, durchaus ausser Stande ist zu begreifen, was diese Herren wollen. „Er ließ daher, gegen seinen Plan, das Patent der HHrn. Binns wörtlich abdruken. Wir haben dieses Patent gleichfalls mehrere Mahle durchstudirt und mit der Zeichnung verglichen, aber so wenig als Hr. Newton verstanden. Wer daher Lust hat, seinen Scharfsinn auf die Probe zu stellen, mag dasselbe am angeführten Orte im Originale nachlesen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: