Titel: Mittel, das Palladium von der Platinna und von dem Silber zu unterscheiden von Herrn le Baillif.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1824, Band 13, Nr. LVII./Miszelle 17 (S. 275)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj013/mi013057_17

Mittel, das Palladium von der Platinna und von dem Silber zu unterscheiden von Herrn le Baillif.

Herr Brèant theilte Herrn le Baillif ein Stükchen von der gehämmerten Palladium Platte mit, die er aus 6000 Pfund roher Platinna erhielt. Folgende Mittel scheinen Herrn le Baillif die einfachsten, um Palladium von Platinna und Silber zu unterscheiden.

Wenn man einen Tropfen hydrochlorsaueres Kupfer aus eine Silberplatte fallen läßt, so entsteht in 2 Minuten in der Kälte ein schwarzer Flek, der sich weder wegwaschen, noch wegreiben läßt. Palladium hingegen bleibt von hydrochlorsaurem Kupfer ganz unverändert.

Wenn man aber einen Tropfen Jod-Auflösung in Alkohol auf ein Blättchen Palladium fallen läßt, und dieselbe über einer Kerze abdampft, so wird der Tropfen sich verbreiten, und einen schwarzen Flek bilden. Auf Platinna läßt diese Jod-Auflösung nicht die mindeste Spur zurük. – (Aus dem Mercure technologique. Pag. 156. Im Auszuge.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: