Titel: Vergleichung der Trommel- Zahn- und Schienen-Räder.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1824, Band 13, Nr. LXXXIII./Miszelle 5 (S. 406–407)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj013/mi013083_5
|407|

Vergleichung der Trommel- Zahn- und Schienen-Räder.

Wir theilen hier einen Auszug aus einem Schreiben des Mechanikers, Hrn. Joh. Backwell an Hrn. Gill (in dessen technical Repository, January, 1824, S. 63.) Mit, in welchem derselbe, da ihm noch keine vergleichenden Versuche über die Unterschiede der Reibung der oben angeführten Arten von Rädern bekannt sind, folgende Versuche erzählt. „Ich stellte“, sagt er, zwei Trommel-Räder von gleichem Durchmesser 15 Fuß weit von einander auf horizontalen Achsen auf; sie wurden von einem einen Zoll breiten Riemen getrieben, und ich fand/ daß ich mittelst eines Gewichtes von 4 Pfunden die Reibung derselben überwinden, und sie in Bewegung bringen konnte. Zwei gleich große Zahnräder aus Gußeisen, die in einander eingriffen, und gleiche Geschwindigkeit mit obigen Trommelrädern hatten, forderten 5 Pfunde, um in Bewegung zu kommen, und zwei gleich große Schienen-Räder aus Gußeisen forderten, um gleiche Geschwindigkeit mit den vorigen zu erhalten, 7 Pfunde. Als ich diese Räder an Maschinen anbrachte, die sie treiben sollten, fand ich dieselben Resultate. Trommel-Räder sind also die beßten, und Schienen-Räder die schlechtesten.“

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: