Titel: [Verbesserte Cylinder zum Kattun- und Calico-Druke.]
Autor: Attwood, Thomas
Fundstelle: 1824, Band 15, Nr. XXIII. (S. 149)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj015/ar015023

XXIII. Verbesserte Cylinder zum Kattun- und Calico-Druke, worauf Thom. Attwood in Folge einer ihm von einem im Auslande wohnenden Fremden gemachten Mittheilung sich am 9ten Junius 1823 ein Patent ertheilen ließ.

Aus dem London Journal of Arts and Sciences. Junius 1824. S. 285.

Diese verbesserten Cylinder bestehen darin, daß man einen kupfernen oder aus irgend einem Metalle, oder einer Metall-Composition verfertigten Cylinder auf die gewöhnliche Welse auf eine eiserne Walze auflöthet. Auf diese Welse kann man Cylinder verfertigen, auf welche man jedes beliebige Muster graviren kann: sie kommen wohlfeil, da das ganze Innere derselben den aus einem wohlfeilen und starken Metalle besteht. Man kann die Muster abschleifen, und den Cylinder poliren und frisch graviren, und selbst das ganze Kupfer, das ihn überzieht, wegnehmen, und neues Kupfer auflöthen, was weit weniger kostet, als neue kupferne Cylinder. (Diese Methode ist uns schon länger als die Zeit des Patentes bekannt. D.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: