Titel: Brod- und Mehl-Compagnien in England.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1825, Band 16, Nr. XXXVI./Miszelle 14 (S. 135–136)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj016/mi016036_14

Brod- und Mehl-Compagnien in England.

Man fangt in England nach und nach an, Alles Compagnie-Weise und im Großen zutreiben; man hat Dampfboth-Compagnien, Gasbeleuchtungs-Compagnien, Feuerassecuranz-Compagnien, Bergwerks-Compagnien, Lohnkutscher-Compagnien, Theehandels-Compagnien, Brau-Compagnien; man baut in Compagnien Hauser, oder vielmehr ganze Gassen, und man erachtet nun auch Brod- und Mehl-Compagnien. Zwei solche Compagnien wurden neulich unter dem Titel: |136| Union Flour et Gread Companies zu Birmingham errichtet, und versehen diese gewerbfleißige Stadt mit gutem Brode und Mehle. Gegen diese Compagnien klagten natürlich Müller und Bäker. Sie wurden nach dem Grundsaze abgewiesen: „daß öffentliches allgemeines Wohl nicht daß Web der Einzelnen zu berüksichtigen hat;“ daß auch sie Abnahme finden werden, wenn sie das Brod und Mehl eben so gut und eben so wohlfeil liefern werden. Da das Brod nun zu London so exemplarisch schlecht, durch die schädlichsten Beimischungen verfälscht, und zugleich so sehr theuer ist, so geht man jezt auch in London mit Errichtung einer solchen Compagnie um, die, insoferne sie dem elenden Zunftwesen einen tödtlichen Schlag in der ersten Stadt Europens versezt, nicht ohne wohltätige Wirkung für das ganze übrige Europa seyn wird. (Vergl. London Journal of Arts. November. 1824. S. 255.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: