Titel: Vorgeschlagenes Stadtpflaster für London.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1825, Band 16, Nr. LXXXIV./Miszelle 7 (S. 395)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj016/mi016084_7

Vorgeschlagenes Stadtpflaster für London.

Ein Hr. Cercove schlägt im Jäner-Hefte des London Journal of Arts, S. 22, vor, die Straßen der Stadt London mit Kisten aus Gußeisen zu pflastern, in deren jede die Pflastersteine eingekittet werden, die einige Zoll hoch über die Wände derselben emporstehen. Er findet darin eine Menge Bequemlichkeiten, die allerdings für England (und für London ganz besonders, wo in den stark befahrnen Straßen des Pflasterns kein Ende ist), große Bequemlichkeiten seyn mögen, für uns Deutsche aber das Unbequeme, haben, daß, selbst wenn Erfahrung, worauf hier alles ankommt, die größere Dauerhaftigkeit dieser Art zu pflastern erwiesen haben sollte, – wir kein so wohlfeiles Gußeisen haben, um damit pflastern zu können.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: