Titel: Bernard's hölzerne Hüte.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1825, Band 16, Nr. LXXXIV./Miszelle 8 (S. 395)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj016/mi016084_8

Bernard's hölzerne Hüte.

Hr. Labarraque erstattet der Société d'Encouragement pour l'industrie nationale in N. 245 des Bulletin derselben, S. 319 Bericht über Hrn. Bernard's Fabrik hölzerner mit einem plüscheartigen Stoffe überzogener Hüte (passage du Caïre N. 104.) Er bemerkt, daß man schon früher Hüte aus Filz und aus Papier mit Seiden-Plüsche überzogen in Frankreich, England, sogar in Spanien verfertigte, wo man alte Filzhüte mit Seide überzieht. Hr. Bernard verfertigt aber das Gestell des Hutes aus Holz mit soviel Geschiklichkeit, daß seine Hüte eben so leicht als fest werden. Er überzieht das Gestell mit einer oder mit mehreren Lagen einer elastischen, wasserdichten Masse, und leimt auf diese, nachdem sie troken geworden ist, den Plüsch auf, so daß dieser mit dem Gestelle gleichsam nur eine Masse bildet. Hr. Labarraque legte einen solchen Hut eine Nacht über in ein Beken kaltes Wasser, und beschwerte denselben mit einem Gewichte von 25 Pfund; am Morgen fand er kaum einen Löffel voll Wasser in dem Hute, der übrigens durch diesen Versuch nichts gelitten hat. Getroknet und ausgebürstet war er nach diesem Versuche so schön, wie neu. Eben dieses geschah auch, als man zu wiederholten Mahlen Wasser von oben auf den Hut goß; der Hut litt nicht im Mindesten, und ließ kein Wasser durch. Die Appretur wird dem Hute mit einer Bürste gegeben, wodurch jedes Fäserchen Seide mit einer Art von Firniß überzogen wird, der Wasser und Staub zugleich abhält. Hr. Bernard ist weder Hutmacher noch Chemiker. Gegenwärtig kostet ein solcher Hut 15 Franken; Hr. Bernard wird aber seine Fabrikate wohlfeiler liefern können, wenn er sie einst mehr im Großen treiben kann.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: