Titel: Mittel gegen Maulwürfe.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1825, Band 16, Nr. CXII./Miszelle 22 (S. 531)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj016/mi016112_22

Mittel gegen Maulwürfe.

Major Diaconoff empfiehlt kleine Stämme von grünen Pappeln von 1/2 Werschok im Durchmesser, und 3/4 Arschine Länge, ohne sie abzuschälen, an einem Ende zuzuspizen, und senkrecht in der Mitte des Ortes, wo der Maulwurf gegraben hat, einzusteken, und die Erde des Maulwurfshügels ringsumher niederzutreten. Auf diese Art hat er in seinem Garten und auf seinen Wiesen die Maulwürfe vertrieben. Mehrere Nachbarn, die seinem Beispiele folgten, hatten dasselbe Resultat. Mercure technologique. Febr. S. 223. – Da sich von diesem Mittel kein vernünftiger Grund einsehen läßt, so bleibt nichts anderes übrig, als dasselbe zu versuchen, um zu sehen, ob es nicht unter die vielen Mährchen gehört, die wir aus Rußland so oft erhielten.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: