Titel: Continuazione degli Atti dell I. e R. Accademia economico-agraria dei Georgofili di Firenze. T. III. 8. Firenze 1823 p. G. Piatti. 489 S.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1825, Band 16, Nr. CXII./Miszelle 6 (S. 523–524)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj016/mi016112_6

Continuazione degli Atti dell I. e R. Accademia economico-agraria dei Georgofili di Firenze. T. III. 8. Firenze 1823 p. G. Piatti. 489 S.

Die Bibliotheca italiana liefert in ihrem November-Hefte einen Auszug aus diesen Acten, welche einige sehr wichtige Abhandlungen enthalten. Die erste ist Hrn. Jos. Cosimo Vanni's gekrönte Preisschrift über die gegenwärtigen Nachtheile bei dem Viehhandel; eine Abhandlung, die die Aufmerksamkeit der deutschen Regierungen, welche Leopold's weise toscanischen Gesezen unbeachtet ließen, in hohem Grade verdient. Eine zweite gekrönte Preisschrift über die Frage; ob es für die Landwirthschaft in Toscana zuträglicher ist, wenn die größeren Güterbesizer ihre Gründe verpachten, oder selbst bestellen, ist von Hrn. Aldobrando Paolini. Er entscheidet für Verpachtung. Zwei andere gekrönte Preisschriften über Dünger: die eine von Hrn. Jos. Lambruschini, die andere von Hrn. Joach. Taddei, die das Accessit erhielt. Schon die Preisfrage füllt eine klein gedrukte Seite: die Abhandlungen |524| selbst nehmen mehrere Bogen und Tabellen ein. Der Preis wurde drei Mahl ausgeschrieben, ebne gewonnen worden zu seyn, und der Preisträger, Hr. Lambruschini, räth der Academie. denselben noch zum 4ten und 5ten Mahle auszuschreiben: das ist gewiß sehr ehrlich gemeint, und zeigt ein tiefes Gefühl für die Wichtigkeit dieses Gegenstandes. Es ist unmöglich, einen Auszug aus dieser Abhandlung zu bearbeiten, welche wir der Aufmerksamkeit unserer Landwirthe nicht dringend genug empfehlen können.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: