Titel: General Sizung der Société d'Encouragement pour l'Industrie nationale.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1825, Band 17, Nr. LIII./Miszelle 4 (S. 253)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj017/mi017053_4

General Sizung der Société d'Encouragement pour l'Industrie nationale.

Diese ehrwürdige Gesellschaft liefert in ihrem Bulletin No. 250. S. 101. eine Nachricht über ihre Sizung vom 27. April l. J. in welchem Sie eine Uebersicht ihrer Arbeiten im lezt verwichenen Jahre mittheilt, die eben so ehrenvoll für sie als wohlthätig für Frankreich waren. Wir haben den größten Theil derselben bereits in unseren Auszügen aus ihren Bulletins bekannt gemacht, und bemerken hier blos unter den vielen Luxus- und Kunstproducten, welche bei dieser Sizung aufgestellt waren, die durchscheinenden Kerzen aus Wallrath aus der Fabrik H. Hrn. Gense und Lajonkaire; die künstlichen Blumen aus Fischbein des Hrn. Isnard; die Stuhl-Ueberzüge aus Glasstiften, die auch bei uns nachgemacht zu werden verdienen. Die Einnahme der Gesellschaft betrug in diesem Jahre 61,660 Franks 60 Cent.; die Ausgaben beliefen sich auf 53,072 Franken: folglich ergab sich eine Ersparung von 8,587 Fr. 69 Cent, welche mit dem bisherigen Vorrathe ein Kapital von 324,202 Fr. 69 Ct. geben, außer 3300 Exemplaren des Bulletin vom Jahre 1802 bis 1824, und 270 Exemplaren der Notices des travaux de la Société, die noch einen Werth von 21,400 Franken haben. Einen sehr bedeutenden Theil der Ausgaben macht der Bulletin, den die Gesellschaft beinahe um die Hälfte seines Werthes vertheilt.

Wir wünschen von dem polytechnischen Verein in Baiern unsern Lesern gleiche Resultate mittheilen zu können, dessen rastloses Bestleben zur Zeit in Tingirung des Papiers besteht, wovon uns sein Kunst- und Gewerbblatt den sprechendsten Beweis liefert. D. Uebs.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: