Titel: Robert Crane's Lebensretter bei Schiffbrüchen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1826, Band 19, Nr. CXXXII./Miszelle 5 (S. 587–588)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj019/mi019132_5
|588|

Robert Crane's Lebensretter bei Schiffbrüchen.

Hr. Robert Crane zu Norwich sandte der Humane Society im J. 1798 mehrere Apparate zur Rettung des Lebens bei Schiffbrüchen, und erhielt dafür Belohnung, ohne daß die Gesellschaft die Beschreibung und Abbildung dieser Apparate herausgegeben hatte. Er fragte später ein Mitglied des Ausschusses, warum seine so nüzlichen und einfachen Vorrichtungen nicht allgemein bekannt gemacht wurden, und erhielt als Auskunft die Antwort: daß man dieß damahls nicht wagen durfte, indem viele Matrosen für die Flotte gepreßt wurden, die, mittelst dieser Apparate, sich über Bord geworfen und dem Dienste entzogen haben würden. Hrn. Crane's Apparate wurden indessen zeither in dem Evangelical Magazine, October 1820, und in the Norwich Mercury, 10. Sept. 1825 beschrieben und abgebildet. (Mechanics' Magazine, N. 130. 18. Febr. 1826. S. 286.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: