Titel: Eisenbahnen-Fuhrwerke.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1826, Band 20, Nr. XXII./Miszelle 1 (S. 100)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj020/mi020022_1

Eisenbahnen-Fuhrwerke.

Am 30 Januar 1825 wurde die neue Eisenbahn zwischen Redruth und Chacewater zum öffentlichen Gebrauche übergeben. Gegen die Mittagsstunde sezten sich drei bedekte Wagen, auf jedem eine Fahne, und die mehrere der Eigenthümer der Bahn mit ihren Freunden trugen, rasch auf dem abschüssigen Plan in Bewegung, ohne andere bewegende Kraft als ihre eigene Schwere, und durchglitten so nacheinander mehrere Grubenstiche und Dörfer, gefolgt von mehreren, mit Kupfererz beladenen Wagen. Dieses ganz neue Schauspiel erregte das Erstaunen und den Beifall aller Anwesenden. Die Wagen kamen in 65 Minuten, eine Streke von 8 Miles weit, am neuen Quay zu Narabo an, und wurden alsdann, dieselben Personen tragend, und nur von einem Pferde gezogen, dieselbe Streke zurük in weniger als 1 1/2 Stunden geführt. (P. St. Ztg.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: