Titel: Vergleichende Analyse des englischen und französischen elastischen Erdharzes, von Hrn. Henry dem Jüngeren.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1826, Band 20, Nr. XXII./Miszelle 25 (S. 111)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj020/mi020022_24

Vergleichende Analyse des englischen und französischen elastischen Erdharzes, von Hrn. Henry dem Jüngeren.

Das in Derbyshire gefundene elastische Erdharz bildet braune oder schwärzliche Massen, ist an den Kanten schwach durchscheinend, so daß es dann grünlich zu seyn scheint; ist mehr oder weniger weich und elastisch, und brennt leicht mit weißer Flamme und unter Verbreitung eines bituminösen Geruches; sein specifisches Gewicht varirt von 0,9053 bis 1,233. Das französische Erdharz, welches Hr. Ollivier in den Steinkohlen-Bergwerken von Montrelais bei Angers in einer Tiefe von 35 Faden fand, ist sehr dunkel schwarzbraun undurchsichtig, geruchlos, mäßig dicht, zusammendrükbar, sehr zähe, und besonders sehr elastisch, beym Durchscheinen des Lichtes scheint es ehe schwarz, als grün; es schwimmt auf dem Wasser und brennt mit Heller, bläulichweißer, Flamme unter Verbreitung von bituminösem Geruche. Die Analyse, gab folgende Resultate:

Englisches elastisches Erdharz. Französisches elastisches Erdharz.
Kohlenstoff 52,250 58,260
Wasserstoff 7,496 4,890
Stikstoff 0,154 0,104
Sauerstoff 40,100 36,746
––––––– –––––––
100,000 100,000

(Aus dem Bulletin des Sciences und Annals of Philosophy, 1826. Januar. S. 70.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: