Titel: Verhältnisse der neuen englischen Maße und Gewichte.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1826, Band 22, Nr. LIII./Miszelle 1 (S. 263)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj022/mi022053_1

Verhältnisse der neuen englischen Maße und Gewichte.

1 neues englisches Avoirdupois-Pfund zu 32 Loth = 1/5 Gallon Wasser.
28 Pfund oder Ein Quarter Cwt = 2
4 Quarters oder ein engl. Ztr. (Hundred wt) = 11 1/5
20 Ztr. (1 Ton) = 224

175 Troy-Pfund = 144 Avoirdupois-Pfund.

1 Gill Wasser oder 10 Loth = 5/16 Avdppfd. W. = 8,6643125 Kubz. W.
1 Pint = 4 Gills = 1 1/4 = 34,65925
1 Quart = 2 Pints = 2 1/2 = 69,3185
1 Gallon = 4 Quarts = 10 = 277,274
1 Peck = 2 Gallons = 20 = 554,548
1 Bushel = 8 Gallons = 80 = 2218,192
1 Quarter = 8 Bushels = 640 = 17745,536 92)
1 Sack = 3 Bushels = 240 = 6654,576
1 Chaldron = 12 Sacks = 2280 = 79854,912

Wallace, Prof. der Mathem. zu Glasgow, im Mechanics' Magazine, P. 137. S. 363. (Vergl. polyt. Journal Bd. XIX. S. 502. Bd. XXI. S. 276.)

|263|

Das Gallon verhalt sich zum Wine-Gallon beinahe wie 6: 5; zum Ale-Gallon beinahe wie 59: 60; zum Corn-Gallon beinahe wie 33 : 32; zum Stirling-Pint beinahe wie 59 : 22.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: