Titel: Erdäpfel nach amerikanischer Art zu sieden.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1826, Band 22, Nr. LIII./Miszelle 11 (S. 268)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj022/mi022053_11

Erdäpfel nach amerikanischer Art zu sieden.

Dr. Whitlaw empfiehlt in Gill's technical Repository, N. 51. S. 160. folgende amerikanische Methode die Erdäpfel zu kochen, als die beste und gesündeste. Man kocht die Erdäpfel drei bis vier Minuten lang mit etwas Salz im Wasser, gießt dann das heiße Wasser weg, und schüttet kaltes auf, bis der Topf voll ist, sezt eine Haselnuß groß ungelöschten Kalk auf 8 bis 10 Pfund Erdäpfel zu, und, wenn sie hinlänglich gekocht sind, gießt man das Wasser weg, und läßt den Topf 3 bis 4 Minuten lang am Feuer, damit sie abtroknen. So werden sie schmakhafter und gesünder.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: