Titel: Sprünge in kostbaren Steinen zu entdeken.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1826, Band 22, Nr. LXXVII./Miszelle 24 (S. 362)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj022/mi022077_24

Sprünge in kostbaren Steinen zu entdeken.

Dr. Brewster empfiehlt in dieser Hinsicht den noch rohen Edelstein in Canada-Balsam oder in Sassafras oder Anieß-Oehl zu legen, und darin umzukehren. Der feinste Sprung wird sich dann alsogleich durch eine andere Brechung der Lichtstrahlen offenbaren. (Mechanics' Magazine. 30. Sept. 1826. S. 343.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: