Titel: Holländischer Phlegmatism.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1828, Band 27, Nr. CVI./Miszelle 38 (S. 396–397)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj027/mi027106_38
|397|

Holländischer Phlegmatism.

Unter dieser Aufschrift sagt das Mechan. Magaz. N. 232, 2. Febr. S. 15. „Die Akerbaugesellschaft zu Amsterdam hat vor 50 Jahren regelmäßig einen Preis für die beste Abhandlung über Verbesserung des Akerbaues in Holland ausgeschrieben, aber nie Gelegenheit gehabt, einen auszutheilen. Harte hat schon vor vielen Jahren bemerkt, daß die Holländer immer mehr für Praxis, als für Theorie und Speculation waren.“ – Wir sehen nicht ein, was dieser Artikel sagen, ob er Lob oder Tadel eines der ersten Völker der Erde seyn soll; können aber den Verfasser desselben versichern, daß das ganze Großbritannien zusammengenommen nicht so vieles Großes aufzuweisen hat, als die kleinste Provinz in Holland, und daß es kein Volk auf Erden gibt, das physisch und moralisch das leistete, was die Holländer vollendet haben. Was wäre Großbritannien ohne das kleine Holland geworden, von dem es seine wissenschaftliche Bildung, seine Fabriken und seine weisen Regenten erhielt!

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: