Titel: Ueber Wohlthätigkeits-Anstalten. (Friendly Societies).
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1828, Band 28, Nr. LXII./Miszelle 13 (S. 246)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj028/mi028062_13

Ueber Wohlthätigkeits-Anstalten. (Friendly Societies).

Das Edinburgh philos. Journ. liefert N. 7, S. 69 die Fortsezung des herrlichen Aufsazes des Hrn. Fraser, über Geschichte und Einrichtung der Wohlthätigkeits-Anstalten. Wir würden unsere Leser nicht auf diese lehrreiche Abhandlung aufmerksam gemacht haben, die zunächst nicht in das Gebieth eines polytechn. Journales, sondern in jene Journale gehört, die sich als Wächter auf Sion über die theils so tief herabgesunkenen, theils so hoch hinauf geschraubten Wohlthätigkeits-Anstalten aller Art aufgestellt haben, wenn sie nicht auch für jeden Fabrikanten, mag er seine Arbeiter als weiße Neger oder als seine Hausgenossen betrachten, so äußerst lehrreich und wichtig wäre. Es ist hier die Dauer der menschlichen Kräfte unter allen Verhältnissen des Lebens mit einer solchen Genauigkeit nach Reihen von Jahren berechnet, daß wir jedem, der Menschen bloß benüzen oder ihnen nüzen will, nichts sehnlicher wünschen, als daß er Fraser'n studiren möge. Die liebevollste Wohlthätigkeit eines Menschenfreundes und die selbstsüchtigste Grausamkeit eines Mäklers mit Menschenhirn und Menschenschweiß und Blut wird sich verrechnen, wenn sie nicht nach Fraser rechnet. Wir wünschen dieser Abhandlung bald eine gute deutsche Uebersezung, und mehr noch als diese, Leser, die die Grundsäze, die hier aufgestellt sind, aufzufassen und anzuwenden wissen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: