Titel: Neue Thermometer-Fassung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1828, Band 28, Nr. CXXVI./Miszelle 20 (S. 485)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj028/mi028126_20

Neue Thermometer-Fassung.

Ein Herr W. Mageough theilt in dem Philosoph. Magazine and Annals of Philosophy. Mai, S. 365 die Idee zu einer neuen Fassung eines Thermometers mit, wodurch dasselbe, insofern die Röhre auch aus Erde oder Metall seyn kann, zum Pyrometer werden, und Wärmegrade anzeigen kann, die man bisher mit keinem Thermometer zu bestimmen vermochte. Die Idee beruht darauf, das Thermometer in dem Mittelpuncte seiner Schwere horizontal so aufzuhängen, daß es sich um seine Achse drehen kann, wo es dann auf dem Frierpuncte, mit einem Arme sinken, auf dem Siedpuncte mit dem entgegengesezten Arme steigen wird. Die Spize des Thermometers deutet, während dieser Schwankungen auf einem graduirten Halbkreise die Grade der Temperatur an, und zeichnet sie auch selbst auf. Wir erwarten hierüber Versuche deutscher Physiker, die ihre Versuche mehr auf das Nüzliche wenden sollen. Unsere Thermometer sind in technischer Hinsicht noch nicht, was sie seyn sollten.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: