Titel: W. Magaw's Heu- und Strohpapier in Nordamerica.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1828, Band 30, Nr. LVIII./Miszelle 30 (S. 231)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj030/mi030058_30

W. Magaw's Heu- und Strohpapier in Nordamerica.

Das Register of Arts and Patent-Invent. gibt in seiner 42. Nummer, S. 283, folgende Beschreibung zweier Patente dd. 8. und 22. Mai, welche Hr. Magaw sich zu Washington ertheilen ließ.

1) Man nimmt 115 Pf. Stroh und 15 bis 20 Pf. Laugensalz (salts of ley), und kocht das Stroh darin ungefähr 30 Minuten lang, zieht dann das Wasser ab, und läßt das Stroh in einer gewöhnlichen Papiermühle wie Lumpen zu Papier verarbeiten.

2) Man nimmt irgend eine Menge Heu, Stroh oder anderen Pflanzenstoff, und kocht es in einer Lauge von Pottasche oder Perlasche oder in einer Kalkmilch von frisch gelöschtem Kalk in obigen Verhältnissen, oder weicht diese Pflanzenstoffe einige Tage in dieser Auflösung ein, um sie dann auf obige Weise zu Papier zu verarbeiten.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: