Titel: Ueber Einführung der Erdäpfel.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1828, Band 30, Nr. LVIII./Miszelle 33 (S. 232)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj030/mi030058_33

Ueber Einführung der Erdäpfel.

Wenige Leser werden vielleicht wissen, daß der Genuß der Erdäpfel in Folge hoher Weisheit einiger Universitätsgelehrten in Burgund gesezlich verboten war. Man schrieb den Erdäpfeln die Lepra zu. Als der unsterbliche Parmentier die Franzosen aus Erdäpfeln Brod baken lehrte, und bei einer Mahlzeit seinen Gästen einige 30 Gerichte aus Erdäpfeln aufsezte, widersezte sich in den Zeiten der Revolution ein Bürger der Stadt Paris der Wahl Parmentier's zu einem öffentlichen Amte aus dem Grunde: „weil Parmentier der Mann ist, der will, daß man Erdäpfel essen soll? weil er die Erdäpfel erfunden hat.“ In Dalmatien kannte man die Erdäpfel vor dem Jahre 1817 in mehreren Gegenden noch ganz und gar nicht. (Mech. Mag. 20. Sept. 1828. S. 127.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: