Titel: K. Harsleben's Patent auf eine Maschine zum Gold- und Demantwaschen,
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1828, Band 30, Nr. LVIII./Miszelle 6 (S. 226)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj030/mi030058_6

K. Harsleben's Patent auf eine Maschine zum Gold- und Demantwaschen,

dd. 13. Dec. 1826, hat das Repert. of Patent-Invent. N. 34, 1828, S. 205, in Extenso mitgetheilt, und die Vorrichtungen hierzu sehr genau und schön abgebildet, am Ende aber sehr gründlich gezeigt, daß der unsterbliche alte Hugenotte, Désaguliers, dessen Verdienste man zu wenig kennt, schon im J. 1714 bewiesen hat, daß die Centrifugalkräfte sich ganz anders verhalten, als Hr. Harsleben meint. Weit entfernt, Hrn. Harsleben und seinen theuer erkauften Patentrechten auf die entfernteste Weise nahe treten zu wollen, halten wir es jedoch für Pflicht, über Gegenstände des Bergbaues das Publicum auf die Nothwendigkeit der reinsten Besonnenheit um so mehr aufmerksam zu machen, als jezt der Mysticismus alle gründliche Kenntnisse der Natur zu verbannen bemüht ist.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: