Titel: Wie es vor kaum 100 Jahren mit mineralogischen Kenntnissen in England stand.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1828, Band 30, Nr. CXII./Miszelle 12 (S. 422)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj030/mi030112_12

Wie es vor kaum 100 Jahren mit mineralogischen Kenntnissen in England stand.

Im J. 1735 kannte man Kupfererze in den Zinnbergwerken von Cornwallis noch so wenig, daß die Bergleute dieselben auf die Halden stürzten. Sie nannten die Kupfererze Poder, und ließen diejenigen Gruben auf, in welchen diese Erze häufiger einbrachen, die sie als Zinnverderber verwünschten. Erst im J. 1735 erkannte Herr Coster an diesem Poder die reichsten Kupfererze, und schloß einen Contract darauf ab, daß man ihm so viel solchen Poder liefere, als man nur immer zu Tage bringen konnte. Herr Coster benüzte Jahre lang diese Unwissenheit der Bergleute zu Cornwallis zu seinem Vortheile. Guide to Mount's Bank a. a. O.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: