Titel: Ueber die Mittel, das Feuer zu löschen, wenn es im Schornsteine brennt,
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1828, Band 30, Nr. CXII./Miszelle 5 (S. 420)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj030/mi030112_5

Ueber die Mittel, das Feuer zu löschen, wenn es im Schornsteine brennt,

ist ein kleiner Aufsaz im Mechan. Magaz. N. 275. 15. Novbr. 1828. S. 244, in welchem in Kürze die bekanntesten Mittel angegeben sind, die wir hier nicht wiederholen wollen. Nur wollen wir bemerken, daß das beste Mittel dieses ist, den Schornstein oben und unten mit blechernen Fallthüren zu versehen, die man augenbliklich schließen kann, wenn der Ruß im Schornsteine anfängt zu brennen, indem dadurch die Luft abgehalten, und das Feuer erstikt wird. Der Herr Verfasser macht mit Recht aufmerksam, daß Wasser durch eine Art von Brause auf Brände geschüttet, das Feuer besser löscht, als wenn es bloß in Einem Strahle darauf hingesprizt wird.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: