Titel: Ueber die Theorie des Hebels.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 31, Nr. XLII./Miszelle 13 (S. 147)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj031/mi031042_13

Ueber die Theorie des Hebels.

Die London Mechanics Institution vertheilte am 2. Dec. 1828 (dem fünften Jahre ihrer Entstehung) ihre Preise. Den ersten Preis erhielt ein Hr. Ward, der harte Arbeit bei einem Maschinen-Fabrikanten verrichten muß, und nur die Nacht über für sich benüzen kann. Dieser originelle Mann fand einen wichtigen Fehler in dem berühmten Werke des Dr. O. Gregory, Prof. der Mathematik an der königl. Militair-Akademie zu Woolwich über Mechanik; einen Fehler, den auch der hochwürdige Hr. Dr. D. Lardner, Prof. d. Physik und Astronomie an der neuen Universität zu London, in seinem Treatise of Mechanics nachschrieb und in der Library of useful Knowledge, so wie auch Hr. Nicholson in seiner Operative Mechanic. Ein Schuster erhielt den zweiten Preis über seinen „Versuch über das Rad und die Achse.“ (Register of Arts. N. 52. 10. Dec. 1828. S. 57.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: