Titel: Schnelligkeit mit welcher Feuersprizen in England fahren.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 31, Nr. LXX./Miszelle 10 (S. 232)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj031/mi031070_10

Schnelligkeit mit welcher Feuersprizen in England fahren.

In einem Aufsaze über Feuerlösch-Anstalten im Mechanics' Magazine N. 278. 8. Decemb. S. 290 (wo unter Anderem über die Ursachen der Selbstentzündung auf einen wenig bekannten Aufsaz im 2. und 3. Bande des Repertory of Arts aufmerksam gemacht wird) wird als erwiesene Thatsache angeführt: „daß die Feuersprize des Sun-Fire-Office sechs englische Meilen (1 1/2 bayerische Poststunden) in 9 Minuten fuhr; und daß bei dem lezten Feuer die Feuersprizen der Sun-Guardian- und anderer Feuer-Offices 11 englische Meilen (2 3/4 bayer. Postmeilen) in 35 Minuten fuhren.“ Dessen ungeachtet sind die englischen Löschanstalten schlecht; diese Eile des Herbeifahrens der Sprizen wird bloß durch den hohen Preis für die erste ankommende Sprize veranlaßt; wenn aber die Sprize da ist, denkt Niemand auf Rettung der Habe oder der Menschen selbst, weil dafür kein Preis gesezt ist, und Menschen verbrennen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: