Titel: Cobbetts Papier aus den Spelzen des Mays.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 31, Nr. LXXXXI./Miszelle 7 (S. 326)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj031/mi031091_7
|326|

Cobbetts Papier aus den Spelzen des Mays.

Wir, haben neulich von diesem Papier Nachricht gegeben. Nach einem neuen Bericht im Globe (Galignani 4320) gelingen die Versuche recht gut. Die Spelze (d.h. die feinen Blätter, die den Fruchtkolben umhüllen) geben Schreibpapier, die Stängel Pakpapier. Hr. Cobbett ließ einige Stöke im Felde bis zum neuen Jahre stehen: die Frucht hatte nicht im Mindesten durch die Kälte gelitten. Er erhielt von Einem Acre 400 Bushels.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: