Titel: [Day, Verbesserung an Bettstätten und anderen Möbeln.]
Autor: Day, William
Fundstelle: 1829, Band 32, Nr. LXVII. (S. 323)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj032/ar032067

LXVII. Verbesserung an Bettstätten und anderen Möbeln, worauf Hr. Wilh. Day, Feld-Equipagenmacher, sich am 31. Aug. 1826 ein Patent ertheilen ließ.

Aus dem London Journal of Arts. März 1829. S. 329.

Diese Verbesserungen bestehen darin, daß Füße, Seitenleisten, mit einem Worte, alle einzelnen Theile einer Bettstätte, eines Kanapees oder Sessels, sich in einander schieben und aus einander ziehen lassen, wie die Röhren an einem Fernrohre, so daß man ein ganzes Ameublement in einem kleinen Kistchen mit sich nach allen Welttheilen führen kann. Die einzelnen Theile werden durch Schrauben mit einander verbunden. Diese Röhren sind aus Metall oder Holz.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: