Titel: Ewige Erdäpfel.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 32, Nr. XXVII./Miszelle 32 (S. 152)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj032/mi032027_32

Ewige Erdäpfel.

Man baut jezt in England eine Erdäpfel-Sorte, die man ewige Erdäpfel nennt (everlasting Potatoe), weil sie das ganze Jahr über Früchte, d.i. Knollen geben. Man legt sie gegen Ende May's, wenn man sie nicht früher will, nicht sehr tief, und nimmt sie nicht ehe, als bis man sie braucht. Ehe Frost eintritt, wird die Erde, unter welcher sie sich befinden, mit etwas Mist bedekt. Man kann dann (in England) um Weihnachten frische Erdäpfel ausstechen, und die kleineren, die man allenfalls unter den übrigen findet, bis zum nächsten May zur Aussaat aufbewahren. (Gard. Mag. Regist. of. Arts. N. 62. S. 223.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: