Titel: Saltonstall's verbessertes Gewehr-Schloß.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 32, Nr. XXVII./Miszelle 6 (S. 145)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj032/mi032027_6

Saltonstall's verbessertes Gewehr-Schloß.

Wir haben von diesem neuen Gewehr-Schlosse, welches alles unvorhergesehene Losgehen der Flinten unmöglich machen soll, bereits im XXX. Bd. S. 314 Nachricht gegeben. Das London Journal of Arts bringt jezt erst dasselbe im Jäner-Hefte S. 221, und um nichts deutlicher und besser.

Da nun jährlich wohl über 100 Menschen durch das unvorhergesehene Losgehen der Gewehre auf eine, oft jämmerliche, Weise um ihr Leben kommen (wir zählten in England allein in 2 Monaten 12 Fälle dieser Art), so wäre es sehr der Mühe werth, daß die Militär-Gewehrfabriken und die wohlhabenderen Gewehrfabrikanten überhaupt sich ein solches Gewehr von Hrn. Nathaniel Saltonstall, Jun. zu Neu-London, Connecticut, kommen ließen, und mit dem Rommershausen'schen in unserem Polyt. Journale Bd. XXIV. S. 496. verglichen, um sich zu überzeugen, welches von beiden einfacher und wohlfeiler, sicherer und bequemer ist.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: