Titel: Schwere der reinen atmosphärischen Luft.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 32, Nr. XLII./Miszelle 16 (S. 219–220)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj032/mi032042_16

Schwere der reinen atmosphärischen Luft.

Dr. Prout beschäftigt sich gegenwärtig mit Untersuchung der Schwere der reinen atmosphärischen Luft. Er ist mit dieser höchst wichtigen Arbeit noch nicht ganz fertig, erlaubte jedoch Hrn. Prof. Jameson in dessen New Edinburgh philosoph. Journal, N. 11, S. 185, einstweilen bekannt zu machen: „daß 100 Kubik-Zoll reine atmosphärische Luft, bei 60° Fahr. und 30 (engl.) Zoll am Barometer |220| wenigstens 31 Gran (ein und dreißig Gran) wiegen, und daß Schuckburgh's Angabe (30,5 Gran) hiernach berichtigt werden muß.“

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: