Titel: Beschlüsse die Seidenwaaren-Einfuhr in England betreffend.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 32, Nr. LXXXIV./Miszelle 54 (S. 391)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj032/mi032084_54

Beschlüsse die Seidenwaaren-Einfuhr in England betreffend.

Die Huskisson'che Sotise bleibt unwandelbar, und sollten mehr als 20,000 Menschen darüber verhungern müssen. Der Einfuhrzoll auf europäische Seidenwaaren bleibt auf 25, auf indische auf 20 p. C. herabgesezt; nur wird der Einfuhr-Zoll der Seide selbst vermindert, und zwar an der Organsin-Seide von 5 Schill, auf 3 1/2, an der Tram auf 2 Sch., und an der ungesponnenen Seide auf 1 1/2 Sch. Globe. Galignani. N. 4401.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: