Titel: [Neue Triebkraft.]
Autor: Magnan,
Fundstelle: 1829, Band 33, Nr. XXVI. (S. 86)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj033/ar033026

XXVI. Neue Triebkraft, welche Hr. Magnan und Comp. Neues System von Triebkraft (nouveau Système de force motrice) nennt, und worauf er sich am 17. August 1813 ein Brevet auf 15 Jahre geben ließ.

Aus der Description des Machines et Procédés spécifiés dans les Brevets par Mr. Christian. 1828. S. 323.

Diese Erfindung besteht darin, daß man einer senkrechten Achse, die sich auf Zapfen dreht, mittelst Gewichten, die an Federn gehalten werden, welche an dieser Achse befestigt sind und auf schiefe Flächen ihren Druk äußern, die auf einer horizontalen Bühne angebracht sind, durch deren Mittelpunkt obige senkrechte Achse frei durchläuft, eine umdrehende Bewegung ertheilt46).

|86|

Dieß ist die ganze Patent-Erklärung! Heißt dieß nicht mechanische Räthsel patentisiren lassen?

A. d. U.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: