Titel: Der Themse Stollen (Thames Tunnel)
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 33, Nr. XXIV./Miszelle 18 (S. 77)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj033/mi033024_18

Der Themse Stollen (Thames Tunnel)

soll, nach dem Plane eines Hrn. Vignolle, von den HHrn. Pritchard und Hoof, die bereits mehrere ähnliche Stollen, z.B. den Hare Castle Tunnel, den Stollen zwischen der Themse und dem Medway, den Regent's Canal Tunnel in England glüklich ausführten, wieder fortgesezt werden. Ein großer Theil der Actionnärs ist indessen für Hrn. Brunel, obschon derselbe mit der von ihm für den ganzen Stollen geforderten Summe pr. 230,000 Pfd. Sterl. von 1300 Fuß Länge, die der Stollen haben soll, erst 600 Fuß, also kaum die Hälfte vollendete. Es wird erst in einem Monate entschieden werden, welchen Plan man ergreifen wird. (Mechanics' Mag. N. 300. 9ten Mai. S. 203.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: