Titel: Frage an Beobachter.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 33, Nr. LX./Miszelle 17 (S. 248)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj033/mi033060_17

Frage an Beobachter.

Man lege auf ein bedruktes Blatt Papier ein Blatt Schreibpapier von solcher Dike, daß man die gedrukten Lettern nicht oder kaum mehr durchsieht. Nun bewege man das Blatt Schreibpapier auf dem Drukpapiere rasch hin und her, und die darunter befindlichen Lettern des Druk-Papieres werden durch das Schreibpapier deutlich sichtbar werden. Ist dieß eine optische oder eine elektrische Erscheinung?

Q im Mechanics' Magazine N. 307. S. 214. 27. Juni132).

|248|

Die Beobachtung ist richtig. Wir wünschen die Erklärung eines Physikers über dieses Phänomen. Ist es die durch die Reibung entwikelte gelinde Wärme, die das Papier ausdehnt, und dasselbe verdünnt? Man sieht etwas mehr, wenn man das Schreibpapier stark erhizt, und auf den Druk legt, aber nicht so viel, als wenn man es kalt auf denselben legt, und reibt. Werden durch die Reibung die Theilchen des Papieres verschoben?

A. d. Ue.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: